U-Wurf geboren am 11. April 2019

Die stolzen Eltern unseres U-Wurfs:
CHAYENNE“ Fortuna’s JOY Mystical Chayenne  &  „SMILEY“ Fantastic Dream’s Undercover Angel

1. Lebenwoche

11. April – 17. April 2019

Nach langen Warten und Bangen sind wir froh und enorm dankbar, dass alle wohlauf sind. Chayenne ist ein Mami mit Leib und Seele und darf nun ihre letzten 2 bezaubernden Rüden grossziehen. Sie macht es wirklich unglaublich rührend. Beim kleinsten Pieps bewegt sich ihr Köpfchen seitlich um genau hinzuhören, ob vielleicht ein kleines Bedürfnis zu stillen ist. Zwei mal am Tag darf ich die Kleinen kurz rausnehmen, um zu sehen, ob sie auch schön zunehmen, aber wehe, es dauert zu lange, dann kommt Chayenne und zeigt mir unmissverständlich, dass sie ihr Baby zurückhaben will;-) Sie macht es einfach super. 

Und jetzt kommen die ersten Bilder… 😉

2. – 4. Lebenswoche

18. April – 8. Mai 2019

Auch die Chayenne-Babies haben in der 3. Woche ihre Augen geöffnet und die Kleinen Gesichtchen beginnen zu erwachen. Es ist jedesmal ein ganz besonderes Erlebnis, diesen Lebensabschnitt mit zu erleben und zu bemerken, wie sie so langsam ihre Umgebung wahrnehmen. Die Chayenne Babies sind nur wenige Tage jünger, als die Brooklyn Babies und dennoch sind die Unterschied in deren Entwicklung aktuell noch bemerkenswert.   

Ich wiederhole an dieser Stelle die Aussage, die ich bereits beim Brooklyn’s Babies gemacht habe, denn sie triff auf beide Würfe gleichermassen zu:-)

Wir haben uns dieses Jahr auf ein Experiment eingelassen. Unsere kleine Brooklyn hat nun 8 Babies zu versorgen, einen wirklich grossen Wurf und sie hatte nicht ganz so viel Milch, so dass nicht alle ganz so regelmässig zunahmen, andererseits hat Chayenne 2 Babies und sie hatte fast zu viel Milch für nur 2 kleine Welpen, die wiederum fast zu viel zunahmen, alleine an dieser grossen Schlemmer-Bar.  Die Versuchung allen Gerecht zu werden, lag somit ganz nah… also entschied ich mich, der kleinste von Brooklyn Boys, Chayenne anzuvertrauen.  Ich wusste nicht, wie die Mamis reagieren würden. Der Kleine Boy habe ich Brooklyn unbemerkt weggenommen und blieb danach eine ganze Weile bei Chayenne und beobachtete, ob sie den Kleinen auch annehmen würde. Es war unglaublich rührend. Immer schaute sie den Kleinen an und stupste ihn mit dem Näschen ganz nah an sie ran, sie pflegte den Kleinen, als wäre es ihr eigener und das praktisch vom ersten Moment an. Einfach wundervoll. Normalerweise stieg sie nach einer Weile aus der Wurfbox raus und legte sich irgendwo nieder, doch heute, setzte sie sich vor die Wurfbox und schaute die längste Zeit den Kleinen zu, als könnte sie es nicht glauben, dass nun auf einmal 3 Babies da lagen. Ich glaube, sie war richtig glücklich über den unerwarteten Nachwuchs und ich wusste, ich konnte ihr voll und ganz vertrauen. Der Kleine nahm dann auch ganz schnell richtig schön zu. Es war für alle eine WIN-WIN Situation. 

In der Nacht wollte Brooklyn 2 mal raus, aber nicht, um sich zu versäubern, nein, sie wollte zu Chayenne’s Babies.. Ich war so erstaunt. Sie zeigte mir damit klar an, dass bei Chayenne etwas liegt, was ihr gehört. Diesen kleinen Wesen kann man einfach nichts vormachen. In diesem Moment hatte ich ein schlechtes Gewissen meiner kleinen Hündin gegenüber… und sie tat mir richtig Leid. Ich hatte ihr einfach ein Babies weggenommen. Aber ich wollte ihr damit helfen, wieder etwas zu Kräften zu kommen. Ich versuchte es ihr zu erklären und vielleicht hat sie mich ja sogar verstanden. Sie ging dann zurück und weckte mich danach nicht wieder. So ein liebes Mädchen.

Inzwischen teilen sich die beiden Mamis die Aufgabe und sorgen gemeinsam für die 10 Welpen. Ich bin überglücklich, dass sie dies zusammen ohne irgendwelche Aggressionen einander gegenüber so gut machen. Und für die Babies ist es mit Sicherheit ebenso wertvoll alle zusammen aufzuwachsen. 

Auch den beiden Rüden haben wir Namen zugeteilt und wir freuen uns, Ihnen nachfolgend unsere 2 süssen „Boys“ einzeln vorzustellen… 

Fortuna’s JOY U Light Up My Life *MONROE*

Fortuna’s JOY United Togheter *MAGNUM*

13. Lebenswoche

Einige Impressionen… 🙂

Die Welpen ziehen zu ihren neuen Familien…

Fortuna’s JOY U Light Up My Life “ MONROE „

MONROE bleibt noch etwas bei uns:-)

Fortuna’s JOY United Together “ MAX „

MAX‘ neue Familie: Monica und Kay and the Gang:-)

Viele glückliche Jahre mit dem neuen Familienmitglied